Sonnwendstein Wanderung

Von Bis Ort Österreichischer Cartellverband Veranstalter
17.09.2017 09:00 Sonnwendstein
Göstritz 54
2641 Göstritz
Österreichischer Cartellverband

Artikel
Artikel
Artikel

Gemeinsam mit unseren Familien wollen wir auch heuer wieder eine kindergerechte Wanderung vom Liechtensteinhaus zur Sonnwendsteinkapelle unternehmen (ca. 3 km). Um 11 Uhr werden wir gemeinsam Messe feiern und unserer im Krieg gefallener Bundes- und Cartellbrüder gedenken.

Wir möchten ausdrücklich auch älteren Semestern die Teilnahme ermöglichen. Für den Fall dass die ca. drei Kilometer lange Strecke mit ungefähr 200 Höhenmetern zu beschwerlich ist, steht wie jedes Jahr ein ständiger Shuttledienst (Taxi) zwischen Liechtensteinhaus und Sonnwendstein zur Verfügung.

Im Anschluss an die Messe erfolgt traditionellerweise die Ansprache zum Totengedenken, durch Bernhard Heinreichsberger (Vitonia Krems, Landesobmann der JVP Niederösterreich).

Programm:

9.00 - 9.20 Uhr
Mit der Kabinenbahn von der Talstation Passhöhe Semmering zum Hirschenkogel
Liftkartenpreis für Kinder übernimmt das Sonnwendstein-Kuratorium
Anm: auch möglich mit der NÖ-CARD
Die Auffahrt mit dem Auto soll eine Ausnahme darstellen!

9.30 Uhr
Gemeinsame Wanderung vom Liechtensteinhaus zur Kapelle
Shuttlebus zum Sonnwendstein bei Bedarf
Ev. kleiner Imbiss in der Pollereshütte Sonnwendstein

11.00 Uhr - Gemeinsamer Fixpunkt
Heilige Messe und Totengedenken in der Kapelle des ÖCV Freiheits- und Totenmals zelebriert durch den AHLB-NÖ Seelsorger Pater MMag. Vinzenz Kleinelanghorst OCist (Ne, SO).

Rede zum traditionellen Totengedenken

Im Anschluss Wanderung bzw. Shuttlebus zurück zum Liechtensteinhaus

ab 13.00 Uhr
Im Liechtensteinhaus steht uns am Nachmittag ein eigener Raum mit Möglichkeit zum Mittagessen und gemütlichem Beisammensein zur Verfügung

Wir würden uns sehr freuen, wenn diese traditionelle Veranstaltung wieder so guten Anklang fände und hoffen auf rege Teilnahme von Bundes- und Cartellbrüdern mit ihren Familien.

erstellt am 04.08.2017
Dieser Termin wurde 376 Mal aufgerufen.