ÖCV widerspricht KSOE und Allianz für einen freien Sonntag

Datum Von Österreichischer Cartellverband  
02.07.2018 Sebastian Ecker Österreichischer Cartellverband

Artikel

Wien (OTS) - Der Österreichische Cartellverband widerspricht eindringlich den Aussagen von KSOE und der Allianz für den freien Sonntag zu deren Forderungen zur Rücknahme des Regierungsvorschlages zum Gesetz zur Arbeitszeitflexibilisierung „es handelt sich hier um ein unakkordiertes und einseitiges Vorgehen ohne Absprache mit den Mitgliedern. Der Cartellverband teilt diese Meinungen nicht und stellt mit sofortiger Wirkung seine Mitgliedschaft ruhend“, so Stefan Grüneis, für den ÖCV „die Bundesregierung setzt hier zeitgemäße Maßstäbe und hat auf die Kritik entsprechende Maßnahmen gesetzt.“

Besonders stört Grüneis das unabgesprochene Vorgehen „solche Aussagen im Namen der Allianz ohne Absprache werden von uns nicht ohne Konsequenzen bleiben - wir stellen unsere Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung ruhend und haben dies auch den Verantwortlichen bereits mitgeteilt.“

APA: https://bit.ly/2IKG2Uc

erstellt am 02.07.2018