Neues Seminarprogramm für das WS 2017/18 steht zur Verfügung

Datum Von Österreichischer Cartellverband  
02.10.2017 Gerhard Labschütz Österreichischer Cartellverband

Artikel

Die aktuelle Ausgabe des Seminarprogramms der ÖCV-Bildungsakademie für das kommende Wintersemester wird diese Woche mit der Ausgabe der Academia versandt und steht ab sofort auch in ihrer digitalen Ausgabe (PDF) zur Verfügung: Ein Klick auf "BA-Programm WS 2017/18" (rechts oben) führt direkt zur Datei.

Aber auch jedes einzelne Seminar ist bereits im ÖCVnet angelegt und somit ONLINE verfügbar, das heißt die Anmeldungen können direkt auf der ÖCV-Homepage erfolgen, sowohl im internen als auch im externen Bereich.

Die Höhepunkte in diesem Semester dürfte die erstmals angeboten "Business Academy" sein, die zweigeteilt zu den Hauptthemen "Führung & Verhandlung" in INNSBRUCK und zu "Kommunikation & Präsenz" in WIEN zu jeweils 3 Wochenend-Modulen abgehalten wird. Dabei sollen Interessierte und Führungskräfte eine Auswahl an für sie wichtigen soft skills erlernen bzw. auffrischen. Im folgenden Semester tauschen dann die Themen und es wird in Wien der Teil I und in Innsbruck der Teil II vorgetragen. Somit könnten sowohl der Osten als auch der Westen Österreichs bequem alle Module absolvieren (müssen es aber nicht).

Ein weiterer Schwerpunkt sind sicherlich die weiterführenden Seminare "Deeskalation und Selbstverteidigung" oder das Seminar "Sicher auf Ski-Tour" im wunderschönen Gesäuse-Gebiet. Außerdem findet nach 3 Jahren wieder das wunderschön morbide Seminar "Verkauft's mei Gwaund, i fohr in Himmel!" statt, welches die Teilnehmer an die interessantesten Totenstätten der Stadt führt.

Anlässlich des 125. Geburtstages von Dr. Engelbert Dollfuss findet das Seminar "Dollfuss - Mensch, CVer, Politiker" statt. Hochkarätige Experten behandeln und analysieren das Leben dieser umstrittensten Politikerpersönlichkeit des 20. Jh.

Für alle weiteren Informationen bitten wir, das Semesterprogramm selbst zu durchforschen. Details zu thematischen Highlights warten auf interessierte Leser und Leserinnen!

Alle Interessierten, deren Neugier dann noch immer nicht gestillt ist, können sich gerne bei Fragen und Anregungen an das Team der ÖCV-Bildungsakademie wenden: Unter der Telefonnummer +43(0)14051622-12 bzw. per Mail an ba@oecv.at stehen wir zur Verfügung.

Die Anmeldung zu den Seminaren kann auch Online erfolgen! (siehe oben, einfach auf das ÖCV-Bildungsakademie Logo klicken)

erstellt am 02.10.2017
Dieser Artikel wurde 259 Mal gelesen.